Infinite Trip Camp 2013

27. Juli 2013 at 12:09  •  Posted in Event by

Wir möchten Euch einen Bericht vom erstmaligen Infinite Trip-Camp 2013 geben. 22 Teilnehmer sind gerade für eine Woche in Bayern unterwegs und besuchen da drei verschiedene Cables. Gecoacht werden die Teilnehmer u.a. von den Pro-Fahrern Anne Freyer (Teamfahrerin bei ION) und Philipp Kunte (Teamfahrer bei Slingshot). Unter den Teilnehmern befindet sich u.a. auch Markus Diering (Teamfahrer von CWB Germany Co).

Letzten Sonntag startete das Camp am TURNCABLE in Thannhausen, wo wir gemeinsam zwei Tage das Cable rockten. Von Dienstag bis Mittwoch waren wir zwei Tage am schönen WakeLake in Wörth zu Besuch. Von Donnerstag bis Freitag ging es dann für zwei Tage an das WildWakeSki Cable in Schwandorf. Heute gibt es zum Abschluß noch eine Winch-Session an einem Secret Spot. Am Sonntag ist dann Abbau des Camps und die Abreise geplant.

Am Anfang des Camps wurden die persönlichen Ziele der Teilnehmer definiert und im Laufe der Woche zusammen  in Kleingruppen trainiert. Darüber hinaus gab es Videoanalysen dazu. Übernachtet wurde immer direkt am Spot, im Camper oder im Zelt. Morgens fing der Tag immer mit einem gemeinsamen Frühstück im Camp an. An einem Tag gab es ein klassisches bayrisches Frühstück mit Brezlen, Weisswurst und Weissbier. Abends wurden wir abwechselnd vom Cable verpflegt oder haben zusammen gegrillt. An drei Abenden gab es noch einen inspirierenden Input von der Crew. Philipps Kuntes Mutter überraschte gestern die Teilnehmer mit einer professionellen Massage, die wir nach den Tagen auch dringend nötig hatten.

Wir haben eine super gute Zeit verbracht, mit bestem Wetter, tollen Cables, viel Zeit auf dem Wasser und extremst chilligen und netten Menschen, die das Trip Camp zu etwas ganz Besonderem machten. Nach dem Camp wird es noch einen Edit und eine Zusammenfassung geben. Wir werden Euch dann direkt wieder informieren wenn es soweit ist.

Fetten Dank an die Sponsoren Protest, Slingshot, ION, Bern, Electric und natürlich an die ganze Crew von Infinite.

Fotos von: Ben Martin Wurth